Projekte vor Ort durch EU-Fördergelder realisiert

Wie LEADER die Entwicklung im westlichen Weinviertel forciert 

 

LEADER ist ein Teil des EU-Förderprogramms zur Entwicklung des ländlichen Raumes. Diese finanzielle Unterstützung nutzen aktuell 24 Gemeinden in der LEADER Region Weinviertel-Manhartsberg.

 

Seit Beginn der aktuellen EU-Förderperiode Mitte 2015 wurden bis heute 80 Projekte mit Gesamtkosten von über 4,8 Mio. Euro in der LEADER Region Weinviertel-Manhartsberg positiv entschieden. Damit wurden und werden Fördergelder von der EU, Bund und Land NÖ von fast 2,9 Mio. Euro bis 2021 wieder in die Region zurückgeholt.

 

Die Vielfalt der Projekte zeigt, wie wichtig die EU und deren finanzielle Unterstützung für die Entwicklung der Region und Gemeinden ist:
Bildung: Schaffung von Bildungsräumen in Ziersdorf, Sitzendorf, Maissau, Retz, Schrattenthal, Heldenberg, Pulkau, Seefeld-Kadolz und Wullersdorf, Bildungs- und Jobmesse 2019 – 2021 in Hollabrunn, Kreativfest in Großreipersdorf uvm.,
Natur/Umwelt: Erhaltung von Trockenrasen am Dernberg, Schutz der Artenvielfalt im Schmidatal und Retzerland, internationale Konferenz ENERSOL zum Thema ,Erneuerbare Energie‘ der HTL HL,
Tourismus: Verbesserung der Radwege und Radlerrasten, Bewerbung des Weinviertels in Wien, Weinviertler Küche, Advent in der Kellergasse, Jugendtourismus,
Landwirtschaft: Bewerbung regionaler Produkte auf
www.kostbares-weinviertel.at, Direktvermarkter-Automaten und Verkaufsstellen, Inszenierung der Weinstraße,
Kulturelles Erbe: Weinwandern in Pulkau, Keller-Wohlfühlplätze im Pulkautal, Marterlweg in Waitzendorf, Wilder Osten - Versunkene Dörfer im Land um Hollabrunn, uvm.
Lebensqualität: Bewegungsplätze für Alt und Jung in Ziersdorf, Großwetzdorf, Sitzendorf, Ravelsbach Hohenwarth und Wullersdorf, Angebote für die Jugend (FESTL-EXPRESS), Motorikpark Hollabrunn, Regionsbewusstsein Weinviertel oder ‚Kreatives Guntersdorf‘ sowie

Wirtschaft: Professionelles Bildmaterial, Nahversorgung in Röschitz, Stadtmarketing Hollabrunn und Retz uvm. umgesetzt.

Alle geförderten Projekte der aktuellen Periode gibt es auf www.leader.co.at/projekte/

Bild: Co. LEADER Region Weinviertel-Manhartsberg 

‚Das LEADER Team in Hollabrunn kann schon jetzt auf eine erfolgreiche Periode zurückblicken. Im Bild (v.l.n.r.) mit LEADER Obm.-Stellvertreter Bgm. Alfred Babinsky, Barbara Sturmlechner, Renate Mihle, Lena Mayr und Obm. Johann Gartner‘ 


2. Weinviertler Bildungsprogramm ist verteilt

1,8 Tonnen = 15.000 Programme : 120 Pakete
Das Weinviertler Bildungsprogramm ist das wohl sichtbarste Zeichen des LEADER Projektes "Bildungsregion". Es erscheint zweimal im Jahr und bündelt Workshops, Vorträge und Kurse bekannter Institutionen wie dem Bildungs- und Heimatwerk, den Volkshochschulen oder dem katholischen Bildungswerk UND Angebote privater AnbieterInnen - und das für eine ganze Region! Das 2. regionales Bildungsprogramm beeindruckt mit über 200 Angeboten aus allen Themenbereichen der Erwachsenenbildung. Die Veranstaltungen sind nach Themen und (Beginn-)Datum gegliedert, im alphabetischen Inhaltsverzeichnis kann man gezielt sein Thema suchen. Zusätzlich sind natürlich auch alle Termine online auf der Projektwebseite www.wissbegierig.at zu finden. 

Programmpunsch im ersten Schnee des Jahres
Die Präsentation des Programmes fand der Jahreszeit entsprechend bei Punsch und Glühwein am Hollabrunner Hauptplatz statt. Zwei Kofferräume, vollgepackt mit den 15.0000 Programmen, wurden im Anschluss an die offiziellen Fotos kistenweise in die Autos der anwesenden Gemeinderäte umgeladen. Somit liegt das Programm ab sofort in allen Gemeindeämtern der Region zur freien Entnahme auf. Jene Gemeinden, die einen Bildungsraum errichtet haben (wie Heldenberg, Maissau, Pulkau, Retz, Röschitz, Schrattenthal, Seefeld-Kadolz, Sitzendorf, Wullersdorf, Zellerndorf und Ziersdorf), verteilen es sogar direkt an jeden Haushalt.

Mit dabei waren (vlnr) Karin Krottendorfer-Stift (GR Röschitz), Kurt Kloihofer (VHS Ziersdorf) und Waltraud Kronawetter (GGR Ziersdorf), Anna Malleier-Obermair (Bildungsteam Schrattenthal), Norbert Redl (BRG Pulkau), Georg Ecker (Abg. zum NÖ Landtag), Karl Reilinger (BGR Zellerndorf), Erwin Mayer (Katholisches Bildungswerk Weinviertel), Christa Fleschitz (BGR Maissau), Leopold Schogger (VHS Urania Hollabrunn), Annemarie Maurer (Vzbgm. Wullersdorf), Eva-Maria Himmelbauer (Abg. zum NR), Alfred Babinksy (Bgm. Hollabrunn), Peter Steinbach (Bgm. Heldenberg), Christoph Schönsleben (bildungsangebote.at), Elisabeth Schüttengruber-Holly (BGR Hollabrunn), Brigitta Pfeifer (BGR Göllersdorf); (vorne) Renate Mihle (GF LEADER Region), Barbara Sturmlechner (LEADER Region).

Gemeindeübergreifende Bewerbung spannender Bildungsveranstaltungen
Es gibt bereits unglaublich viele Bildungsveranstaltungen in der Region, oft wissen allerdings die Menschen aus dem Nachbarort schon nicht mehr darüber Bescheid. Die Bildungsregion hat sich zum Ziel gesetzt diese Reichweiten zu erhöhen und das umfangreiche und vielfältige Angebot für die Öffentlichkeit übersichtlich aufzubereiten. Alle, die mitgewirkt haben, sei es im Projektteam, in den Bildungsteams der Gemeinden oder auch jene Referenten, die erstmals die NÖ Bildungsdatenbank www.bildungsangebote.at gefüllt haben, können stolz auf sich sein, dieses 60-seitige Programm geschaffen zu haben!
--
Mag. Barbara Sturmlechner
Projektleitung Bildungsregion
bildung(at)leader.co.at
0676 / 9366 810

Leaderregion Weinviertel-Manhartsberg
Ausstellungsstraße 6
2020 Hollabrunn
www.leader.co.at


1. Weinviertler Bildungsprogramm ist fertig

Die LEADER Region hat den bisher größten und wichtigsten Meilenstein in ihrem Bildungsprojekt geschafft: Das gemeinsame Bildungsprogramm ist fertig und bereits bei Ihnen am Gemeindeamt eingetroffen.

 

Es gibt bereits unglaublich viele Bildungsveranstaltungen in der Region, oft nur wissen schon die Menschen aus dem Nachbarort nicht mehr darüber Bescheid. Die Bildungsregion hat sich deshalb zum Ziel gesetzt, das umfangreiche und vielfältige Angebot für die Öffentlichkeit übersichtlich aufzubereiten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Insgesamt 200 Termine haben Eingang in das Programm gefunden: Vom Männerkochkurs über Vorträge aus Wissenschaft und Technik bis zu Kreativworkshops und Bewegungsangeboten: Für jeden ist was dabei!

Ab sofort liegt das Programm in allen Gemeindeämtern der Region zur freien Entnahme auf.

 

Bildung in Szene gesetzt

Bei der Präsentation des 1. Weinviertler Bildungsprogrammes im Bildungsraum Heldenberg, auch als LPSM Vinothek bekannt, fanden sich die Mitstreiter der Bildungsregion am 5. September zur Präsentation des Bildungsprogrammes ein, u.a. Eva-Maria Himmelbauer (Abgeordnete zum Nationalrat), Georg Ecker (Abgeordneter zum Landtag), Peter Steinbach (Bürgermeister Heldenberg), Martin Reiter (Bürgermeister Sitzendorf), Christian Krottendorfer (Bürgermeister Röschitz), Mag. Renate Mihle (GF LEADER Region).

Es war ein gelungener Abend, bei dem nicht nur viel über den Wert von Bildung im Allgemeinen gesprochen wurde, sondern vor allem auch mit viel Freude das Ergebnis von einjähriger gemeinsamer Arbeit gefeiert wurde.

 

Intensive Vorbereitung

Seit dem Projektbeginn im Oktober 2019 wurden in akribischer Vorarbeit die Weichen für dieses erste gemeinsame Druckwerk gestellt.

Zuallererst wurden ReferentInnen in und außerhalb der Region recherchiert und bei der ersten Weinviertler Bildungsbörse
mit den Anbietern aus dem Gemeinden zusammengebracht. In der Region fanden sich interessierte Menschen zu kommunalen Bildungsteams zusammen, um die Arbeit in ihrer Gemeinde voranzutreiben. Für alle diese Teams und Anbieter aus der Region erstellten wir eine Ausbildungsreihe, deren erstes Modul sich mit der Fragestellung "Für wen und mit wem arbeiten wir in Gemeinde und Region" beschäftigte und viele Fragen über die Bedürfnisse der Menschen beantwortete. In einer gemeinsamen Redaktionssitzung mit allen Gemeinden wurden die einzelnen Programme der Gemeinden abgestimmt, gegenseitige Vorschläge für Ergänzungen eingebracht und alle Termine in ein gemeinsames Programm gegossen. Anschließend wurde im LEADER Büro das Programm in eine grafische Form gebracht, durchlief mehrere Korrekturschleifen und kann nun der Öffentlichkeit präsentiert werden.

 

Mehr Informationen zum Projekt und alle Veranstaltungen auch online unter www.wissbegierig.at.


PRESSEMITTEILUNG

Hollabrunn, 28.02.2019

 

Regionale Köstlichkeiten aus dem eigenen Ort

 

Lebensmittel aus der unmittelbaren Umgebung liegen voll im Trend, denn da weiß man, wo es herkommt. Mit Unterstützung von EU-Fördergelder und der Beratung von AgrarPlus konnte die LEADER Region Weinviertel-Manhartsberg bislang fünf Selbstbedienungsautomaten bzw. Verkaufsstellen in der Region fördern. Dadurch wird die Nahversorgung im eigenen Ort verbessert und die Produkte können Tag und Nacht und das auch am Wochenende eingekauft werden.

 

> WEITERLESEN


PRESSEMITTEILUNG

Hollabrunn, 20.12.2018

Projekte vor Ort durch EU-Fördergelder realisiert

Wie LEADER die Entwicklung im westlichen Weinviertel forciert 

 

LEADER ist ein Teil des EU-Förderprogramms zur Entwicklung des ländlichen Raumes. Diese finanzielle Unterstützung nutzen aktuell 24 Gemeinden in der LEADER Region Weinviertel-Manhartsberg.

> WEITERLESEN


Weinviertler Köstlichkeiten schnell finden!

Die Arbeitsgemeinschaft zur Landentwicklung im Raum Hollabrunn entwickelt in Zusammenarbeit mit der LEADER Region Weinviertel- Manhartsberg die von der LEADER Region Weinviertel Ost ins Leben gerufene Plattform „Kostbares Weinviertel“ www.kostbares-weinviertel.at laufend weiter, um allen Direktvermarktern und Produzenten landwirtschaftlicher oder handwerklicher Produkte die Möglichkeit zu geben, ihr regionales Angebot online und damit leicht auffindbar zu machen.

> WEITERLESEN


Die Kostbarkeiten unserer Region

Das Weinviertel bietet eine unglaubliche Vielfalt an regionalen Produkten. Mit dem KOST.baren Weinviertel ist es jetzt ganz leicht sich hier einen Überblick zu verschaffen. Auf der Webseite www.kostbares-weinviertel.at findet man bereits Produzenten mit unzähligen Produkten aus der Region. So wird der Einkauf von regionalen Produkten zum Kinderspiel.

Aus der Gemeinde Nappersdorf-Kammersdorf findet man bereits einige KOST.bare Betriebe in der Datenbank.

> Hier geht es zu den KOST.baren Betrieben in unserer Gemeinde.


PRESSEINFORMATION 20.11.2018

Der Mensch ist von Natur aus wissbegierig

Innovation und Bildung für die Region

LEADER-Projekt „Bildungsregion“ mit Oktober gestartet

Dieses neue, über drei Jahre laufende Projekt möchte alle Menschen im westlichen Weinviertel unterstützen, wissbegierig zu bleiben. Denn Studien belegen, dass Bildung einen zentralen Einfluss auf die Zufriedenheit der Menschen hat, da sie direkt und indirekt Einfluss auf die Lebensqualität nimmt. Sowohl in der Strategie der Region Weinviertel-Manhartsberg als auch für die Bewohner von Nappersdorf-Kammersdorf ist Lebenslanges Lernen ein zentrales Thema.

> WEITERLESEN


PRESSEMITTEILUNG

Hollabrunn, 28.08.2018

Was es in der Region schon längst braucht

Haben Sie nicht auch schon öfter mit ihren Nachbarn oder Bekannten im Ort darüber gesprochen - Was fehlt in der Gemeinde bzw. in der Umgebung? Was könnte/sollte schon längst mal angegangen werden?! Auf der Plattform www.weinviertler-ideenpool.at können Sie jederzeit Ihre Ideen eintragen. Diese werden anschließend auf Facebook veröffentlicht, um auch die Meinung anderer einzuholen und Gleichgesinnte zu finden. Auf alle Fälle wird die Idee an mögliche zuständige Personen weiter geleitet mit der Bitte um deren Meinung und Rückmeldung. Diese wird dann in die Plattform unter Kommentare bzw. auch auf www.facebook.com/weinviertlerideenpool/ veröffentlicht.

> WEITERLESEN


LEADER setzt Akzente in der Region

Hochwertige Erwachsenenbildung, attraktive Jugendangebote und regionale Mobilität abseits der Hauptverkehrswege – all das sind wichtige Themen aktueller Projekte der LEADER Region Weinviertel – Manhartsberg. Tragen sie doch alle zur Verbesserung der Lebensqualität unserer Bevölkerung bei und damit dem wesentlichsten Ziel der LEADER Region!

> WEITERLESEN


rss

Kommende Veranstaltungen (17)

17.09.2020 bis 20.09.2020
Sturmheuriger - BIOweinbau Müllner
Kellergasse, 2033 Dürnleis
mehr
17.09.2020 bis 09.11.2020
Heuriger Weingut Bischof
2023 Kleinweikersdorf 112
mehr
20.09.2020
Erntedankfest Nappersdorf
Pfarrhofgarten, 2023 Nappersdorf
mehr
20.09.2020
Erntedankfest Kammersdorf
2033 Kammersdorf
mehr
24.09.2020 bis 27.09.2020
Sturmheuriger - BIOweinbau Müllner
Kellergasse, 2033 Dürnleis
mehr
01.10.2020 bis 04.10.2020
Sturmheuriger - BIOweinbau Müllner
Kellergasse, 2033 Dürnleis
mehr
01.10.2020
Herbstarbeiten im Naturgarten mit Gerda Hüfing "Natur im Garten"
2023 Kleinweikersdorf 1, Saal im Dorfzentrum
mehr
23.10.2020 bis 25.10.2020
Heuriger Weingut Bayer
Am Kirchenberg, 2033 Kammersdorf
mehr
30.10.2020 bis 01.11.2020
Heuriger Weingut Bayer
Am Kirchenberg, 2033 Kammersdorf
mehr
06.11.2020 bis 08.11.2020
Heuriger Weingut Fam. Raith
Kellergasse / 2023 Nappersdorf
mehr
13.11.2020 bis 15.11.2020
Heuriger Weingut Fam. Raith
Kellergasse / 2023 Nappersdorf
mehr
20.11.2020 bis 22.11.2020
Heuriger Weingut Fam. Raith
Kellergasse / 2023 Nappersdorf
mehr
21.11.2020
Kathreintanz des ÖKB Nappersdorf-Kleinweikersdorf-Haslach
in der Veranstaltungshalle, 2023 Kleinweikersdorf 1
mehr
29.11.2020
Adventmarkt der Kath. Frauenbewegung
2023 Nappersdorf / Pfarrkirche
mehr
05.12.2020
Der Nikolaus kommt
2023 Nappersdorf / Pfarrkirche
mehr
06.12.2020
Adventsingen
2033 Kammersdorf / Pfarrkirche
mehr
11.12.2020
Feuerwehrpunsch - Freiwilligen Feuerwehr Kammersdorf
Feuerwehrhaus Kammersdorf
mehr