Kammersdorf

liegt im Osten der Marktgemeinde Nappersdorf-Kammersdorf und gehört mit 11,50 Quadratkilometern und 346 Einwohnern (Volkszählung 2001) zusammen mit Nappersdorf zu den "großen" Katastralgemeinden der Gemeinde.
Es entspricht dem Typus eines Breitangerdorfs, das vom Gießbach durchflossen wird. Der Anger ist heute teilweise verbaut und wird durch Quergassen unterteilt.

Erstmals urkundlich erwähnt wurde Kammersdorf im Jahr 1252. 
Der Ort wird überragt von der Kirche St. Bartholomäus - einem spätklassizistischen Bau, der Mitte des 19. Jahrhunderts auf dem hochgelegenen östlichen Ortsteil als Pfarrkirche errichtet wurde.

Im Zentrum des Ortes findet man das Gemeindeamt, den Kindergarten und das Jugendzentrum - und am Ende der Straße gelegen - das Denkmal zur Erinnerung an die Weltkriege.
Direkt im Gemeindezentrum gibt es einen Nahversorgermarkt und das Café Alibi, das einen Treffpunkt für die Bewohner des Dorfes bildet. Manchmal trifft man sich aber auch beim Heurigen, wie z. B. beim Urbani-Heurigen in der Nähe der Pfarrkirche.
Neben den landwirtschaftlichen Betrieben findet man auch regional sehr bekannte Unternehmen, wie das Elektroinstallationsunternehmen Mörth oder die Landmaschinenfirma Heinzl.
Bei einem Spaziergang durch das Dorf findet man die Freiwillige Feuerwehr des Ortes im nördlichen Teil des Breitangers sowie die malerischen Kellergassen Richtung Vogelau oder Richtung Wasserturm.
Der "Wasserturm" ist ein ehemaliger Wasserreservoir-Turm, der malerisch den Ort im Westen abschließt.
Die Vogelau - früher eine "Gstettn" am Ortsausgang - wurde mit großem Einsatz des "Dorferneuerungsvereins Kammersdorf Aktiv" zur Sport- und Freizeitanlage umgestaltet. Ein wahres Highlight stellt hier das Biotop dar, das den Bewohnern der Marktgemeinde Nappersdorf-Kammersdorf zur Verfügung steht. Aber auch ein Fußballplatz und ein Beachvolleyballplatz werden gerne genutzt!

Im Westen gibt es eine Hintausgasse mit einer giebelständigen Scheunenreihe. Der ehemalige Gutshof Kammersdorf am westlichen Dorfende bekam 2008 eine neue Besitzerin, die ihn vor dem Verfall bewahrte und renovierte.

Eindrücke aus Kammersdorf

rss

Kommende Veranstaltungen (9)

23.09.2021 bis 26.09.2021
Sturmheuriger BioWeinbau Müllner
2033 Kellergasse Dürnleis
mehr
23.09.2021 bis 15.11.2021
Das Weinstein - Weingut Bischof
2023 Klein Weikersdorf 112
mehr
30.09.2021 bis 03.10.2021
Sturmheuriger BioWeinbau Müllner
2033 Kellergasse Dürnleis
mehr
16.10.2021
Im Traktortempo zum Kammersdorfer Weinherbst
Kellergasse Kammersdorf
mehr
22.10.2021 bis 24.10.2021
Heuriger Weingut Bayer
Am Kirchenberg, 2033 Kammersdorf
mehr
29.10.2021 bis 31.10.2021
Heuriger Weingut Bayer
Am Kirchenberg, 2033 Kammersdorf
mehr
05.11.2021 bis 07.11.2021
Heuriger Weingut Fam. Raith
Kellergasse, 2023 Nappersdorf
mehr
12.11.2021 bis 14.11.2021
Heuriger Weingut Fam. Raith
Kellergasse, 2023 Nappersdorf
mehr
19.11.2021 bis 21.11.2021
Heuriger Weingut Fam. Raith
Kellergasse, 2023 Nappersdorf
mehr